Montag, Juni 26, 2006

Verständnis

Jeder versteht sich selbst am besten. Aber auch das noch nicht einmal in Ansätzen.

11 Comments:

Blogger Lundi said...

Wie wahr ! Aber man versucht es immer wieder...

26.6.06  
Anonymous Anonym said...

Wer sich selbst versteht, versteht alle.

26.6.06  
Anonymous martha said...

Also ich vertseh mich total gut. Mit mich selbst sozusagen. Aber dafür verstehn mich die Anderen nicht. Das finde ich doof.

26.6.06  
Blogger Markus Quint said...

@lundi: diese Fehlleistung muss beim Übergang vom Tier zum Menschen erstmalig aufgetreten sein. Tiere scheinen sich und ihre Artgenossen immer zu verstehen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen.
@mkh: Davor zöge ich den Hut. Ich ging lange davon aus, dass alle Uhren gleich ticken, aber es gibt Unterschiede in der Feinmechanik, die sich auf die Funktion auwirken ...
@martha: Interessant fände ich eine Überlegung zu dem Unterschied, ob man sich selbst versteht oder ob man sich mit sich selbst versteht.

27.6.06  
Blogger Kerze said...

Wie wahr;)

27.6.06  
Anonymous Anonym said...

@mkh: Davor zöge ich den Hut. Ich ging lange davon aus, dass alle Uhren gleich ticken, aber es gibt Unterschiede in der Feinmechanik, die sich auf die Funktion auwirken ...

@mq
...klar, du hast recht, auf der einen Ebene jedenfalls wäre es verdammt anmaßend, wenn ich glaubte, alle Anderen zu verstehen. Auf der anderen Ebene meine ich aber doch, dass ich, wenn ich annähernd alle meine Tiefen und Anteile ausgeleuchtet habe, zumindest weit mehr Verständnis für die Persönlichkeitsanteile anderer Menschen habe. Bsp.: Wenn ich mir eingestehe, dass ich einen bestimmten ätzenden Persönlichkeitsanteil habe, dann verstehe ich ebendiesen auch bei meinem ätzenden Mitmenschen besser. usw.

Dennoch geb ich dir recht: Man muss mit dem Glauben, "Andere" zu verstehen, seeehr vorsichtig sein! Und ihn immer wieder in Frage stellen!

27.6.06  
Blogger kein einzelfall said...

Verstehen muss eigentlich gar nicht unbedingt sein, gern haben macht den Unterschied.

27.6.06  
Anonymous Anonym said...

verstehen macht gern haben oft leichter, finde ich.

27.6.06  
Anonymous Anonym said...

gern haben macht verstehen aber auch leichter, stimmt...

27.6.06  
Blogger Markus Quint said...

Manchmal würde ich Menschen gern verstehen, ohne sie gleich gern haben zu wollen. Gilt für mich selbst übrigens auch.

27.6.06  
Anonymous Roman said...

Hass macht verstehen schwerer, aber nur, weil man nicht möchte.

29.6.06  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home