Donnerstag, Dezember 07, 2006

I am not an Elephant

I am not an Elephant!
I am not an animal!
I am a human being!
I am a man!
Joseph Merrick

23 Comments:

Anonymous Anonym said...

"Er konnte weinen, aber er konnte nicht lächeln." Frederick Treves

8.12.06  
Anonymous Frollein Müller-EL. said...

Die eigentlich Entarteten - jedoch mit genormtem Äußeren - waren jene, die ihn für Geld zur Schau gestellt und verhöhnt haben. Umgekehrte Verhältnisse.

8.12.06  
Anonymous Anonym said...

da kann ich nur meinen hut ziehen... respekt...

8.12.06  
Anonymous der.Grob said...

ich mag den film von david lynch.

8.12.06  
Blogger MudShark said...

zuerst habe ich gedacht das wäre eine anspielung auf diese jungs die ich im letzten jahr auf ihrer abschiedstour gesehen habe.

da fällt mir trotzdem ein (blöder) spruch ein:
wer den schaden hat spottet jeder beschreibung.

8.12.06  
Anonymous eon said...

"Olga, sideview"

8.12.06  
Blogger Markus Quint said...

/Mkh: Er konnte bestimmt auch lächeln, nur hat es keiner bemerkt.

/Frollein Müller-EL.: Jeder, der das Außergewöhnliche verhöhnt, sollte in eine Welt des Außergewöhnlichen verbannt werden.

DanielSurreal: Das ist ein besonderes Zeichen der Wertschätzung, denn Sie tragen bekanntlich einen nicht alltäglichen Hut.

/Der.Grob: Man kann sich kaum einen besseren Regisseur für die Thematik vorstellen, und auch Mr. Hopkins glänzte in der Rolle des Dr. Frederick Treves.

/Mudshark: Offenbar gibt es sogar eine Coverversion von einer Dame namens Lulu.

/Eon: Bitteschön.

8.12.06  
Anonymous Anonym said...

/mq
Ist unmerkliches Lächeln Lächeln oder Gefühl?

8.12.06  
Blogger Markus Quint said...

Ist Lächeln nicht immer Ausdruck eines Gefühls? Kann nicht jedes Lächeln unbemerkt bleiben?

8.12.06  
Blogger MudShark said...

ist das hier ein gefühlter philosophenblog aus dem land des unbemerkten lächelns?

8.12.06  
Blogger Markus Quint said...

Nein. Das ist ein unbemerkter Lächelblog aus dem Land der philosophischen Gefühle.

8.12.06  
Blogger Der_grosse_Transzendentale_Steini said...

Ein Mensch, der nicht lächeln kann ist mir weitaus lieber als ein Mensch, der nicht lächeln will.

8.12.06  
Anonymous kopfverfusselte said...

Seit meinem Volontär weiss ich: Lächeln kann auch die Abwesenheit von Gefühl darstellen.

Aber es gibt ja auch noch Filemon

8.12.06  
Blogger Martha said...

Ich lächel immer. Kann nicht anders. Das Lifting ist voll in die Hose gegangen.

8.12.06  
Anonymous FrauH. said...

Is' das irgendwie besser???? Nur mal so in den Raum geworfen.... Und: Kennen Sie Nellie????? HACH!

8.12.06  
Blogger Markus Quint said...

/DGT Steini: Ein Mensch der nicht lächeln will ist mir lieber, als ein Mensch, der sich zum lächeln zwingt.

/Kopfverfusselte: Falls tatsächlich die Freeware und nicht die biblische Figur gemeint ist, klingt der Kommentar nach beruflichem Stress der härteren Gangart ...

/Martha: Wieder mal alle Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wa?

/FrauH.: Nellie the red proboscis elephant? Logo.

8.12.06  
Anonymous FrauH. said...

Ah! Herr Quint! Wollen wir ein bisschen poggen??? Uns schubsen und unsere Freiheit verschwenden????
*Scheiße, keine Stahlkappenschuhe mehr im Haus, shit!*

EGAL. Lass uns hüpfen, sweet!

8.12.06  
Anonymous FrauH. said...

Kann frau Ihnen was mailen??? So von Schaf zu Schaf sozusagen??? Gibt es hier so eine Funktion????
Würde ich glatt tun...so fürs Gehüpfe. HACH!

8.12.06  
Blogger Markus Quint said...

Email is out. Genau wie das Internet, Fernsehen, Autos, soziale Wärme und Pogo-Duette.

8.12.06  
Anonymous FrauH. said...

Und was wäre dann "IN" Wertester????? Sich gegenseitig Zehennägelschneiden., Wasserstoffperoxydfreies Wasser und die Verneinung der Frage nach dem Warum????
Üsch will doch nur hüpfen.....mit Ihnen und dem Lieblingsüpps (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das so entsüggend verschandelte Lieblingsüpps auch hüpfen will, da scheint es Ansprüche zu geben.....) Aber immerhin schlossen Sie soziale Wärme auch aus...ein Anfang!

8.12.06  
Blogger frech'n'nett said...

um mich sollten sie sich keinen kopf machen, frau h., ich kann klasse hüpfen und springen...und manchmal sogar im dreieck.

9.12.06  
Blogger Markus Quint said...

FrauH., ich bitte scheisshöflichst um Verzeihung für den unbeabsichtigten Affront. Ich hüpfe quasi ununterbrochen und befasse mich momentan mit der Entwicklung einer Methode, bei der man den Bodenkontakt während des Hüpfens für keinen Augenblick verliert.

9.12.06  
Anonymous joppi said...

..einer der Filme die ich nicht in der Lage war zu Ende zu sehen. Aber ich ahnte das Ende.

10.12.06  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home