Mittwoch, April 16, 2008

Liebe Menschheit,

zunächst bitte ich um Vergebung, dass ich mich während der letzten paar Milliarden Jahre nicht persönlich in eurem kuscheligen Universum blicken ließ. Aber ich war beruflich unterwegs und musste mich um wichtige Angelegenheiten in anderen Welten kümmern.

Kaum lässt man euch für den Bruchteil einer einzigen universalen Zeitspanne allein, kommen einem nur Beschwerden zu Ohren. Dabei habe ich mir, weiß Gott, reichlich Propheten, Engel, gute Geister, Philosophen, Theologen und andere Übermittler meiner Botschaften ausgedacht. Für jeden Geschmack und jede Glaubensrichtung gab es Angebote - und trotzdem findet das Gejammer kein Ende!

Euch scheint tatsächlich nichts Besseres einzufallen, als die Verantwortung für eure schlechten Launen immer wieder auf mich zu schieben. Eure Gebete stinken zum Himmel! Ich soll an eurem Elend, euren Kriegen und dem ganzen anderen Schlamassel schuld sein, während ihr euch pausenlos in Abgründe bugsiert. Zugegeben, vor der Kulisse naturgesetzlicher Überlegungen ließ ich mich dazu hinreißen, euch mit Ellenbogen und einer großzügigen Portion Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen auszustatten. Aber habe ich euch jemals dazu aufgefordert, eure Aggressionen grundlos gegeneinander oder etwa gegen die restliche Biomasse auf eurem Heimatplaneten einzusetzen?

Das Problem bin nicht ich. Leider haben das jene, die mich für eure eigene Erfindung halten, zuerst erkannt. Wenn es der Erkenntnis dient, glaubt an eine Erfindung; wenn es dem Glauben dient, erfindet eine Erkenntnis. Aber verschont mich mit euren Vorwürfen!

Ich gebe meinen Glauben nicht auf, dass ihr irgendwann in der Lage sein werdet, euch anständig zu benehmen und mein Werk umsichtiger zu behandeln. Aber leider steht das nicht in meiner Macht, weil sich sonst garantiert wieder irgendwer in seiner Freiheit beschnitten fühlt. Und vielleicht würde die reine Vernunft sogar euren Untergang bedeuten. Mir kann es jedenfalls egal sein. Wenn ihr eure Welt kaputt macht, erschaffe ich mir bei Bedarf eine neue. Davon lebe ich schließlich, das ist mein Geschäft. Einen anderen Beruf habe ich leider nicht gelernt.

Macht, was ihr wollt, aber fragt mich bitte nicht, was nach euch kommt. Erstens habe ich derzeit nur eine vage Vorstellung davon, und zweitens könnte euch diese Information frustrieren und sich demotivierend auf den Fortpflanzungstrieb auswirken.

Viele Grüße, mein Wille geschehe,
euer Herr Gott

16 Comments:

Anonymous Dr. Bullgod said...

haha! I know this guy! Once he ask me if I am a Catholic. I said »No! I am Television!

P.S. Bitte nicht ärgern! Ich mag deinen Blog sehr! :)

16.4.08  
Blogger Christian 55 said...

Lieber Herr Gott
danke für die Klarstellungen. Leider haben Eure Theologen die Religionen erfunden, wodurch sie der Spiritualität den Graus gemacht haben und der ganze Schlamassel mit dem gegenseitigen Aufdenkopfhauen etc. erst richtig begonnen hat. Religion ist Marketing und ist Marketing von allem Anfang an gewesen (Marketing = Marktbehauptung und Markteroberung auf Kosten von Mitkonkurrenten). Und heute ist ja alles Marketing, irgendwie. Schwierig, sich vorzustellen, dass die Menschheit sich aus dieser Konsumfalle befreien soll.
Weiterhin eine schöne Exigkeit

16.4.08  
Anonymous DR. WAHLLOS said...

Hab gerade mal wieder alte Beiträge von mir gelesen und bin dabei über deinen Link gestolpert.
Mensch hast du ne steile Karriere gemacht ;)) LG
DR. WAHLLOS

16.4.08  
Anonymous ttr said...

Jaja, kein Wissenstransfer mit intergalaktischen Zivilisationen, keine Teilnahme an ausserirdischen Finanzmärkten, keine sauberen Energiequellen solange ihr eure verdammten Finger nicht aus dem Mund nehmt!

Mal ehrlich, Gott: unsere Zankereien sind eine erheiternde Abweichung von der Eintönigkeit und sind weder schlecht noch gut.
Religionskriege zum Beispiel sind ja auch nur auf unterschiedlichen Literaturgeschmack zurückzuführen. Kann ein Literaturgeschmack denn eine Sünde sein?
Sei doch nicht so verbohrt und gib uns mehr Wissen. Mr. G. open this gate!

16.4.08  
Blogger mkh said...

Aber werter Herr Gott, Sie müssen erst einmal ALLE eingegangenen Gebete abarbeiten! Ich glaube, Sie sind noch bei den Anfragen vor der Aufklärung stehen geblieben. Oder bei den US-amerikanischen vielleicht. Die Wahrheit ist aber: Die Menschheit als solches schiebt dir heute gar nicht mehr so viel Verantwortung in die Schuhe des Manitou, wie du offenbar meinst. Was wiederum nicht heißt, dass sie im Wesentlichen auch nur einen Deut schlauer geworden wäre; der von dir genannte Unsinn geht natürlich weiter, da hast du recht. Ich finde sowieso, du solltest mal wieder etwas extraterrestrischen Esprit in unsere Welt fallen lassen, so zur Auffrischung des Gedankenguts, weißt du.
Also, mach´s mal gut und Amen, mkh.

17.4.08  
Blogger mkh said...

PS: Verzeih den spontanen Wechsel von SIE auf DU, aber ... die Erziehung, du verstehst? Das kommt einem einfach leichter über die Lippen. Du darfst aber gerne auch DU zu mir sagen!

17.4.08  
Anonymous eon said...

tag herr gott,

es wird zeit, dass sie umschulen. atheisten werden gerade dringend gesucht!!!

herzliche grüße, eon

ach übrigens:
MEIN wille geschehe!!!

17.4.08  
Anonymous Krone der Schöpfung said...

Laber hier nicht rum!

18.4.08  
Anonymous schamlos said...

Ist es nicht herrlich Stellvertreter eines Gottes zu sein? Welche Macht! Tu' dies, lass das! Gut das man sich für alles eine Schublade machen kann. Ich lege das hier in die weich gepolsterte Schublade für hedonistischen Zynismus im Schrank der Hoffnungslosen. Ahhh! Welche Macht!

18.4.08  
Anonymous ich hab den größten said...

Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, das man bei der Vereidigung als deutscher Bundeskanzler/in auf den Zusatz "So wahr mir Gott helfe" verzichten darf.

18.4.08  
Blogger Frau H. said...

Sie also auch? Himmel!
(Ist die persönliche Allmacht im Mitgliedsbeitrag eigentlich inbegriffen? Und darf ich den Titel dann auch in weiblicher Form führen?)

...und musste DAS denn wirklich sein, das selbst die Wortbestätigung jetzt auf mq endet? ;)

18.4.08  
Blogger Frau H. said...

*S*

18.4.08  
Blogger DanielSubreal said...

sagen Sie, kann man bei Ihnen vielleicht als Sachbearbeiter oder so anfangen? Ich bin durchaus interessiert in Intelligent Design, habe Erfahrung in Marketing (ihrem Produkt sollten vielleicht einige weitere Informationen beigefügt werden) sowie Krisenanalyse (nicht das ich sie lösen könnte - schon gar nicht IHRE - aber wir könnten versuchen sie produktiv zu machen), und mit verhaltensauffälligen Kindern (und sowas ähnliches ist ja Klientel) habe ich auch schon gearbeitet.

Einzig über die Bezahlung müssten wir uns noch einigen... Sie kennen ja meine Freundin und ihren Geschmack, ich mein: SIE haben sie ja schließlich erschaffen, gell?!

21.4.08  
Anonymous Anonym said...

Also ich hab gelacht. Erinnerte mich teilweise sogar ein bisschen an Douglas Adams. "Viele Grüße, mein Wille geschehe" werde ich für meine Mails übernehmen, wenn ich darf.

27.4.08  
Anonymous eon said...

ist herr gott eigentlich im öffentlichen dienst? ist er gar organisiert? im ausstand zur zeit?

5.5.08  
Blogger mq said...

/Dr. Bullgod: Selbst wenn es Telefiktion hieße, wäre es ein Aberglaube.

/Christian 55: Naturgemäß hat mein Berufsstand gewisse Vorbehalte gegenüber Darwin. Wir lesen Macciavelli und Adam Smith. Aber erschaffen habe wir sie alle.

/Dr. Wahllos: Aua, Hr. Dr. Das ist mein schwacher Punkt. Wie sollte ich als Gott meine Karriere fortsetzen? Was kann noch kommen, wenn man bereits auf der obersten Stufe der Leiter steht? Kann ich meine eigene Evolution beeinflussen, oder habe ich mir selbst die Augen verbunden?

/TTR: Du hast mich durchschaut. Aber das Wissen erarbeitet ihr euch gefälligst selbst! (Übrigens können manche Richtungen des Literaturgeschmacks durchaus Sünde sein.)

/Mkh: Typisch. Wenn es euch im eigenen Gehirn zu unbequem wird, schreit ihr nach extraterrestrischem Esprit und anderem Modekram. Falls ihr glaubt, irgendwo im All gäbe es Lösungen für eure Befindlichkeiten, dann macht euch endlich auf die interstellaren Socken. (Und wage es nie wieder, mich an das Chaos auf meinem Schreibtisch zu erinnern!)

/Eon: Als Beamter auf Lebenszeit sehe ich keinerlei Umschulungsbedarf. Meine Pension ist sicher. Wie lautet eigentlich dein Wille? (Mit dem Alter habe ich zunehmend Allwissenslücken.)

/Krone der Schöpfung: Wir sehn uns in der Hölle, Ketzer.

/Schamlos: Hedonistischer Zynismus? Was für eine Schweinerei ist denn das schon wieder? (Und wieso Stellvertreter?)

/ich hab den größten: Haben Sie etwa verzichtet?

/Frau H.: Gewiss, verehrte Göttin. Die Leistungen unseres Vereins sind umfangreich. Das kann man aber auch erwarten, bei diesen astronomischen Mitgliedsbeiträgen!

/Daniel Subreal: Mir regnet es ins Firmament, du kannst gerne als Dachbearbeiter bei mir anfangen. Nur bin ich derzeit etwas klamm und weiß nicht, wann ich dich entlohnen kann. Diese ganze Weltenbauerei ist finanziell recht aufwändig, und die Immobilienkrise macht selbst vor mir nicht halt. (Übrigens sollte man die Damenwelt nicht mit Äpfeln füttern, aber das war trial and error.)

/ich bin erkältet: Bei mir darf jeder fast alles. Zumindest seine eigenen Mails betreffend.

8.5.08  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home