Freitag, Juli 07, 2006

+++ newsflash +++

+++ warnschuesse nicht direkt in den kopf abgeben +++ die auffaelligste eigenschaft von macht ist ihre missbrauchbarkeit +++ der weg ist nicht das ziel, der weg ist nur der weg +++ jede entscheidung ist zwingend falsch +++

7 Comments:

Anonymous stard said...

ja stimmt ja vielleicht. in genaau der reihenfolge :)

7.7.06  
Blogger Andie Kanne said...

Der mächtige Entscheider wählt hinsichtlich seiner Zwänge die absurdeste Waffe und schiesst sich auf dem Weg vom Ziel direkt in das Bein.

7.7.06  
Anonymous medienjunkie said...

bei mir sidn auch immer alle entscheidungen falsch, stimmt also. ^^

7.7.06  
Anonymous martha said...

Nicht in den Kopf? Mist!

7.7.06  
Blogger Betty said...

Wenn jede Entscheidung zwingend falsch ist, dann kann man Warnschüsse gelassen direkt in den Kopf abgeben.

8.7.06  
Blogger Markus Quint said...

@Stard: Das Schöne an dem Wort vielleicht ist, dass sein Gegenteil (vielleicht nicht) exakt deiselbe Bedeutung hat.
@Andie: ... und dabei läuft er in Zeitlupe rückwärts.
@Medienjunkie: bravo.
@Martha: keine Panik, gilt nur für Warnschüsse ...
@Schwesterb: Ja. Und das ist dann auch zwingend falsch.

9.7.06  
Anonymous stard said...

bei gegenteil fällt mir was ein was ich noch bloggen wollte. danke :)

10.7.06  

Kommentar veröffentlichen

<< Home