Mittwoch, Mai 31, 2006

Walking on air

1995 veröffentlichten die Progressive-Rocker King Crimson das Album THRAK. Darauf kann man das schönste Lied aller Zeiten entdecken: Walking on air. Die filigrane Kombination des Textes und der Stimme von Adrian Belew mit dem lyrischen Gitarrenspiel von Robert Fripp stellt einen musikalischen Idealzustand dar: hören mit einem Gefühl der Schwerelosigkeit.

"Ich setzte meinen Fuß in die Luft und sie trug." (Hilde Domin)

Walking on air würde sogar einen Mann entschuldigen, der heimlich ein Wannenbad nimmt, denn Wannenbäder sollten dem weiblichen Geschlecht vorbehalten sein. Für ein solches akustisches Experiment empfehlen sich allerdings wasserdichte Kopfhörer.

--
>> Text
>> Reinhören
>> Wasserdichter Sound

3 Comments:

Anonymous martha said...

Ich bin dafür das auch Männer uneingeschränkt Wannenbäder nehmen dürfen! Ansonsten, schönes Lied.

31.5.06  
Blogger Chris said...

erinnert mich an "alte" Zeiten; der Satz von Hilde Domin gefällt mir gut

31.5.06  
Blogger Markus Quint said...

Mein letztes Wannenbad habe ich vor zwölf Jahren genommen. Ich bin fast dabei ertrunken. Dachte, ich könnte mich mit einem duften Kräuterbadesalz von 40 Grad Fieber kurieren und bekam einen Kreislaufkollaps. Seither nur noch kalte Duschen.

Aber: Klar, von mir aus soll in Sachen Körperhygiene und erstrebtem Wohlbefinden jeder machen, was er will, solange dabei nur er selbst und keine anderen Personen zu schaden kommen.

31.5.06  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home