Sonntag, Februar 02, 2014

Applaus für den Hammermann


Am 2.2.2014 um 10 Uhr wurde der >> AFE-Turm gesprengt. Es handelte sich um die bislang größte Gebäudesprengung in Europa. Als Liebhaber großer Sprengungen, bei denen keine Menschen zu Schaden kommen, habe ich die Arbeit des Hammermanns dokumentiert. Faszinierend ist die Verzögerung des Schalls im Vergleich zur visuellen Wahrnehmung bei solchen Ereignissen.

5 Comments:

Blogger der Nachbar said...

Genial! Schöne Idee! Wann sprengst Du das linke?

2.2.14  
Blogger DanielSubreal said...

Potentieller Weihnachtswunsch für 2014 könnte nun ein Gutschein für einen sprengtechnischen Sonderlehrgang sein. Es gibt da eine blumige Auswahl:

- Sonderlehrgang für das Sprengen von Bauwerken und Bauwerksteilen (der Klassiker)
- Sonderlehrgang für Unterwassersprengungen (Juhu! Pack die Badehose ein!)
- Sonderlehrgang für Eissprengungen (sponserd by Langnase)
- Sonderlehrgang für Sprengen von heißen Massen (komm Baby, Baby, beweg Dein...)
- Sonderlehrgang für Schneefeldsprengen (Last Christmas, I blasted your heart...)
sowie den
- Sonderlehrgang für Großbohrlochsprengungen (Falls beim weinseeligen Abend mal wieder unvorsichtigerweise die großen philosophischen Fragen ausgepackt wurden)

Crowdfunding hey ho! Bum Bum

4.2.14  
Blogger mq said...

/der Nachbar: Das musst du >>ihn fragen.

/DanielSubreal: Auch zu empfehlen sind die Sonderlehrgänge zur Sprengung des Vorstellungsvermögens und von Rasen, desweiteren die Bauanleitung für Sprengbrunnen.

11.2.14  
Anonymous stilhäschen said...

Großartiges Ding! Gib's zu, du warst schon bei "1,2 oder 3" Kamerakind.

26.2.14  
Blogger mq said...

Meinste, ich hätte da im Fall eines Relaunches Chancen? (Ploppen kann ich auch.)

26.2.14  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home