Dienstag, November 24, 2009

Vorgartengestaltung

10 Comments:

Blogger mkh said...

Dazu fällt mir jetzt nichts ein.

25.11.09  
Blogger c.s. said...

Weil ihr Mann eine Nervensäge war, schickte sie ihn immer zum basteln in den Keller?
...faszinierend...
Der neidische Nachbar versucht gerade das ganze mit dem Model einer Stichsäge von der Größe eines Linienbusses zu überflügeln, das er liebevoll aus Streichhölzern zusammenklebt.

25.11.09  
Blogger MudShark said...

das ist bestimmt das habitat von manta-manni. einen fuchsschwanz muss man nicht nur an der antenne haben.

26.11.09  
Anonymous der Nachbar said...

Beim Glöckner von Notre Dame im Vorgarten?

26.11.09  
Blogger DanielSubreal said...

Es könnte auch irgendwas mit einem Pferdekopf aber ohne Hinterbeine sein...

26.11.09  
Blogger Christian 55 said...

Tinguely, frei nach Magritte: "Dies ist keine Säge"?

27.11.09  
Blogger Frau H. said...

Fuchsschwanz meets Kreissäge....das Große im Kleinen, und umgekehrt...
Aber auch wenn ich mich innerlich verbunden fühle, mit dem Vorgartenbesitzer, SCHÖN ist es trotzdem nicht, leider!

27.11.09  
Blogger mq said...

/mkh: Skandalös.

/c.s.: Mitten in Deutschland! Millionen Männer zum Basteln in Keller verdammt!

/MudShark: Sollte es sich hierbei um das Vorgartentuning eines Manta-Fahrers handeln, dann will ich sofort die Karre sehen.

/der Nachbar: Könnte sein. Falls der Glöckner zwischenzeitlich von Paris an der Seine nach Frankfurt am Main (in den Oeder Weg) umgezogen ist.

/DanielSubreal: Ein Springer mit gespaltenem Huf?

/Christian 55: Hervorragende Interpretation. Leider war nicht zu erkennen, wer für die Entstehung der Nichtsäge verantwortlich ist. Vielleicht klingel ich bei Gelegenheit mal an der Haustür.

/Frau H.: Schönheit war auch noch nie ein maßgebliches Kriterium für den Betreiber dieses Weblogs. Aber irgendwann binge ich mal was mit Blumen. Bestimmt.

29.11.09  
Blogger Frau H. said...

Sie haben das jetzt aber nicht persönlich aufgefasst, Sir Quint? Oder ist das kleine Sägekunstwerk etwa Ihren Händen entsprungen??? Das täte mir dann natürlich leid...
Auf die Stilblüten freue ich mich trotzdem ;).

29.11.09  
Blogger 100 Goldfischli said...

Geil! Pegasus in Moniereisen!

Da muss man erst mal drauf kommen als Künstler.

Zeitungsbericht von der Preisgerichtssitzung:
... ungelungen war allerdings die Präsentation des Werkes durch betont beiläufiges Abstellen im Vorgarten. Dies wurde von der Jury mit Punktabzug bis unter die Frostgrenze geahndet...


murfater

1.12.09  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home