Samstag, Mai 13, 2006

Der Traum vom Leben auf einem Baum

Sobald ich klettern konnte, verbrachte ich viel Zeit allein auf Bäumen. Vor allem eine alte Buche am Ende der Straße, neben einer Fabrik für Raumentlüfter, hatte es mir angetan. Ich konnte stundenlang auf meinem Lieblingsast sitzen und durch die Blätter auf die Welt dort unten schauen, die damals schon sehr weit entfernt schien. Man entzog sich dem Leben auf der Erde und fühlte sich trotz der Höhe sicher.

Obwohl ich kein Naturromantiker bin, hat mich der Traum vom Leben auf einem Baum seit meiner Kindheit nicht verlassen. Noch heute interessiere ich mich für Baumhäuser und ich glaube, dass es die beste Möglichkeit wäre, zu wohnen.
--
>> Baumhaus-Konstruktionen

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home